ACV Logo
Statikmischer
Fluitec Logo



Homogene Mischung


Stoffe, die vollkommen ineinander löslich sind, lassen sich homogen vermischen. Mit Statikmischern wird dieser Endzustand einer homogenen Mischung in minimalem Apparatevolumen und mit reproduzierbarer Genauigkeit (= Mischgüte) erreicht.





Bei der Auslegung statischer Mischer wird zwischen turbulenter (bei Gasen und niedrig viskosen Flüssigkeiten) und laminarer Strömung (bei höher viskosen Flüssigkeiten und/oder geringer Strömungsgeschwindigkeit) unterschieden. Dichteunterschiede der zu mischenden Medien müssen wegen möglicher Entmischung durch Auftrieb berücksichtigt werden.

Sind die Volumenströme, Dichten und Viskositäten der zu mischenden Medien bekannt, kann der Statikmischer für die erforderliche Mischgüte ausgelegt und sein Druckverlust berechnet werden.


Weitere Informationen zum Herunterladen:

Fragebogen (pdf)
Fragenbogen zur Mischerauslegung
Fragebogen für die Wassertechnik
Druckschriften (pdf)
...für turbulente Strömung
...für laminare Strömung
...für Nahrungsmittel



print       
Druckeransicht